Was uns bewegt

In Berlin und in den Regionalkreisen finden viele Veranstaltungen statt.
Unsere Publikationen werden mit Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Gewerkschaft diskutiert.

 

twitter

Podcast

Deutschland 2035

Wirtschafts­politik gehört zurück auf die Agenda der Sozial­demokratie. Die Mitglieder des Manager­kreises haben ein Zukunfts­szenario für 2035 und politische Handlungs­empfeh­lungen erarbeitet.

Wirtschaft und Klimaschutz

 

Der Zeitdruck für Unternehmen ist immens, sagt Prof. Dr.Gerhard Prätorius, von der TU Braunschweig spricht über Zauderer, aber auch über eine neue Dynamik, den European Green Deal und eine europäische Klima-Industriepolitik. Er schlägt eine Infrastruktur des Strukturwandels, angepasste Förderprogramme, Abbau von Subventionen, eine Beratungsinfrastruktur für KMU und bessere Qualifizierung vor.

Downloads / Links

Wie soll der sozial-ökologische Wandel in Niedersachsen und Bremen aussehen?

 

Wie soll der sozial-ökologische Wandel in Niedersachsen und Bremen aussehen? Bei der Veranstaltung des Managerkreises Niedersachsen/Bremen waren Regionalberater Dr. Arno Brandt, Bremens Bürgermeister Dr. Andreas Bovenschulte und der niedersächsische Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz Olaf Lies zu Gast.

Sozial-ökologische Transformation 
Wirtschaftspolitische Impulse für Niedersachsen/Bremen
Niedersachsen-Bremen
09.03.21
Sozial-ökologische Transformation
Wirtschaftspolitische Impulse für Niedersachsen/Bremen

Vorstellung des Policy Papers "Sozial-ökologische Transformation. Wirtschaftspolitische Impulse für Niedersachsen/Bremen"

 

Gäste: Dr. Andreas Bovenschulte, Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen, Olaf Lies, Minister für Umwelt und Energie des Landes Niedersachsen, Dr. Arno Brandt, Autor des Papers,

Moderation: Ramona Schlee, Journalistin    

Sozial-ökologische Transformation für Niedersachsen und Bremen

 

Dr. Arno Brandt diskutiert in seinem Policy Paper u.a. den Ausbau nachhaltiger und urbaner Produktionsverfahren, die Förderung von Infrastruktur und Forschung sowie eine an technologischen Veränderungen orientierte Aus- und Weiterbildungsstrategie für Niedersachsen und Bremen.

Dieses Policy Paper ist auch als Printexemplar erhältlich. Bestellung unter: managerkreis@fes.de

Mehr Fortschritt wagen! Vorschläge für die wirtschaftliche Transformation in Zeiten von Pandemie und Strukturwandel

 

Am 19. Januar 2021 wurde ein weiteres regionales Policy Paper aus der Serie Created by Germany des Managerkreises in einer Online-Diskussion mit mehr als 100 Teilnehmer_innen vorgestellt. Lesen Sie hier den Bericht der Veranstaltung, in der Prof. Dr. Henning Vöpel, Direktor des HWWI seine wirtschaftspolitischen Vorschläge für Schleswig-Holstein und Hamburg.

Mehr Fortschritt wagen! 
Online-Veranstaltung
Nord-Ost
19.01.21
Mehr Fortschritt wagen!
Online-Veranstaltung

Vorstellung des Policy Papers "Mehr Fortschritt wagen! Handlungsempfehlungen für die wirtschaftliche Transformation Schleswig-Holstein und Hamburgs in Zeiten der Pandemie und des Strukturwandels"

 

Gäste: Prof. Dr. Henning Vöpel, Autor des Policy Papers, Michael Westhagemann, Wirtschaftssenator der Freie und Hansestadt Hamburg, Thomas Losse-Müller, Mitglied der Denkfabrik der SPD Schleswig-Holstein

Mehr Fortschritt wagen! Handlungsempfehlungen für Schleswig-Holstein und Hamburg

 

Der Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) Prof. Dr. Henning Vöpel schlägt u.a. vor die Region zur „Gründerhochburg“ und zum „Knotenpunkt im nordeuropäischen Innovationscluster“ zu entwickeln.

Dieses Policy Paper ist auch als Printexemplar erhältlich. Bestellung unter: managerkreis@fes.de

Wirtschaftspolitische Impulse für Mitteldeutschland
Online-Veranstaltung
Mitteldeutschland
18.01.21
Wirtschaftspolitische Impulse für Mitteldeutschland
Online-Veranstaltung

Vorstellung des Policy Papers "Wirtschaftspolitische Impulse für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen 2035"

 

Gäste: Prof. Dr. Joachim Ragnitz, Wirtschaftswissenschaftler, Autor der Studie, Prof. Dr. Armin Willingmann, Wirtschaftsminister des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Doris Aschenbrenner, Co-Autorin des Policy Papers für Bayern

Wirtschaftspolitische Impulse für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen 2035

 

Das Policy Paper aus der Reihe "Created by Germany - Wirtschaftspolitische Impulse für Deutschland 2035" bietet einen Fahrplan für die Zukunftsfähigkeit  der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

 

Dieses Policy Paper ist auch als Printexemplar erhältlich. Bestellung unter: managerkreis@fes.de

Fahrplan aus der Krise (2) 

Gerechte Lastenverteilung

 

Seit März 2020 reden wir über Soforthilfe, Zuschüsse, Kredite und Überbrückungen. Der Bund hat immense Summen aufgeboten. Inzwischen hat die verteilungspolitische Debatte begonnen. Neue Ausgaben müssen in Richtung Zukunftsinvestitionen gesteuert werden. Die entstehenden Belastungen dürfen aber nicht allein durch die arbeitende Mitte aufgebracht werden. 

Downloads / Links

Fahrplan aus der Krise (1)
Richtungsentscheidungen 2021

 

Die Corona-Krise verstärkt den Strukturwandel und verschärft den Veränderungsdruck. Wie lässt sich die Gratwanderung zwischen Zukunftsinvestitionen und der Rettung von Traditionsunternehmen bewältigen? Wie erreichen wir eine nachhaltige Gesellschaft, die sich verändern kann, aber auch Sicherheit bietet?

Downloads / Links

Fahrplan aus der Krise


Wie der Managerkreis die wirtschaftspolitische Zukunft sieht: Gerechte Lastenverteilung, echter Strukturwandel, ein europäischer Blick

 

Der Impfstoff ist nah, aber nicht das Ende der Pandemie. Was lernen wir aus der Krise? Wie gehen wir mit dem Zielkonflikt aus nachhaltigem Wachstum und Klimaneutralität um, wenn wir unseren Wohlstand bewahren wollen?

Digital, transformativ, innovativ - Agenda für die Zukunftsfähigkeit Bayerns

 

Das neue Policy Paper aus der Reihe "Created by Germany" entwirft eine Agenda für die Zukunftsfähigkeit Bayerns. Die Autor_innen plädieren für eine digitale Bildungsagenda, effizientes Open Government und eine bayerische Innovationspolitik.

 

Dieses Policy Paper ist auch als Printexemplar erhältlich. Bestellung unter: managerkreis@fes.de

Agenda für die Zukunftsfähigkeit Bayerns 
Online-Veranstaltung
Bayern
25.11.20
Agenda für die Zukunftsfähigkeit Bayerns
Online-Veranstaltung

Digital, transformativ, innovativ - Agenda für die Zukunftsfähigkeit Bayerns. Vorstellung eines Policy Papers des Managerkreises Bayern

 

Gäste: Doris Aschenbrenner, Assistant Professor an der Delft University of Technology, Co-Autorin, Natascha Kohnen, SPD-Landesvorsitzende Bayern, Werner Widuckel, Professor an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Co-Autor, Moderation: Philippa Sigl-Glöckner, Mitglied im Vorstand des Managerkreises Bayern

Created by Germany - Wirtschaftspolitische Impulse für Deutschland 2035


Mitglieder des Managerkreises der FES haben das Zukunftsszenario „Created by Germany entwickelt und passende Handlungsempfehlungen am 4. Dezember 2019 vorgestellt. Themen u. a.: Innovation, Know-how sowie Klima, Energie und Sicherheit. Gäste u. a.: Sören Bartol MdB, Sebastian Fiedler, Bund Deutscher Kriminalbeamter und Georg Cremer, eh. Caritas.
 

Downloads / Links
Created by Germany - Deutschland 2035
Konferenz in Berlin
Zentral
04.12.19
Created by Germany - Deutschland 2035
Konferenz in Berlin

Created by Germany - Wirtschaftspolitische Impulse für Deutschland 2035

mit Sören BartolMdB, SPD-Bundestagsfraktion; Paul Nemitz, EU-Kommission;  Sebastian Fiedler, Bund Dt. Kriminalbeamter; Ralph Büchele, Roland Berger, Andreas Kuhlmmann, dena; Klaas Hübner, Unternehmer; Christian Junger MADANA; Kathrin Rohmann, Deloitte

und weitere Gäste diskutieren Handlungsempfehlungen und Megatrends

Created by Germany- Wirtschaftspolitische Impulse für Deutschland 2035

Mitglieder des Managerkreises haben wirtschaftspolitische Handlungsempfehlungen für Deutschland 2035 entwickelt zu den Themen: Wertschöpfung, Innovation und Know-How / Klima, Energie und Umwelt / Innere und Soziale Sicherheit

Diese Empfehlungen werden vom Managerkreis auf Regional- und Bundesebene weiter diskutiert und vertieft.

 

 

Digitale Transformation
Fachgespräch in Berlin
Zentral
21.11.19
Digitale Transformation
Fachgespräch in Berlin

Digitale Transformation: Was ist zu tun, um Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft bis 2035 an die Weltspitze zu führen?

 

Gäste: Janina Mütze, Mitgründerin Civey, stellv. Vorsitzende des Bundesverbands Deutsche Start-ups; Dr. Helge Dauchert, Leiter Geschäftsstelle Expertenkommission Forschung und Innovation EFI

Deutschland 2035 Workshop
Klima, Energie, Umwelt
Zentral
11.11.19
Deutschland 2035 Workshop
Klima, Energie, Umwelt

Szenario "Created by Germany"

Entwicklung von Handlungsempfehlungen Klima, Energie, Umwelt

Eckpunkte einer Zukunftsagenda

 

mit: Andreas Kuhlmann, Vorsitzender Deutsche Energie-Agentur (dena); Dr. Klaus Hauschulte, CEO Scholz Recycling; Prof. Dr. Helmut Maurer, Senior Expert Generaldirektion Umwelt der Europäischen Kommission Dr. Jörg Rothermel, Abteilungsleiter Energie, Klimaschutz und Rohstoffe im Verband der Chemischen Industrie (VCI)

 

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung, exklusiv für Mitglieder des Managerkreises

Deutschland 2035 Workshop
Integrierte Sicherheit
Zentral
21.10.19
Deutschland 2035 Workshop
Integrierte Sicherheit

Szenario "Created by Germany" Entwicklung von Handlungsempfehlungen

 

Innere, äußere und soziale Sicherheit als sozialdemokratischer Politikdreiklang

 

mit Heinrich Alt, eh. Vorstand der Bundesagentur für Arbeit; Prof. Dr. Magdalena Nowicka, Professur für Migration und Transnationalism HU Berlin;  Dr. Rainer Stentzel, Unterabteilungsleiter Rechts- und Grundsatzangelegenheiten im Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat 

 

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich

Deutschland 2035 Workshop Wertschöpfung, 
Innovationskraft, Know-how
Zentral
19.09.19
Deutschland 2035 Workshop Wertschöpfung,
Innovationskraft, Know-how

Szenario "Created by Germany" Entwicklung von Handlungsempfehlungen

 

Innovationsrenaissance in Deutschland - Freiräume schaffen, gezielt fördern

 

mit  Dr. Julia Borggräfe,  BM für Arbeit und Soziales; Prof. Dr. Martin Gornig, DIW; Prof. Dr. Dietmar Harhoff, Max-Planck-Institut. Moderation: Barbara Gillmann, Handelsblatt

 

Diskussion und Bewertung der Handlungsempfehlungen

Moderation: Marei John-Ohnesorg, Geschäftsführerin Managerkreis

 

Teilnahme nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung möglich

Szenarien für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung

Der Vorstand des Managerkreises hat im November 2018 einen Zukunftsworkshop in der Friedrich-Ebert-Stiftung initiiert, um Antworten auf die Frage zu finden, wie sich die Wirtschaft und Gesellschaft in den nächsten Jahren entwickeln könnten. Die erarbeiteten vier Szenarien sollen Grundlage sein, um daraus Handlungsempfehlungen für die Zukunft abzuleiten. Diese sollen thematische Anregungen für die Arbeit des Managerkreises geben.

seit April 2019 online